Startseite

Alle Neuigkeiten

#fondationbarry

Die Fondation Barry wurde im Januar 2005 gegründet und übernahm die Zuchtstätte und die Zucht der berühmten Bernhardinerhunde des gleichnamigen Passes von der Kongregation der Chorherren des Grossen Sank-Bernhard.

Die Stiftung ist seit damals Eigentümerin der weltweit ältesten Zucht des Schweizer Nationalhundes. Die gemeinnützige Organisation setzt sich dafür ein, die mehr als 300 Jahre alte Zucht am Ursprungsort der Bernhardinerhunde dauerhaft zu erhalten. Ein weiterer Auftrag der Stiftung besteht darin, möglichst vielen Menschen Freude zu bereiten und ihnen eine Zusammenkunft mit den mythischen Bernhardinern zu ermöglichen. So trägt sie aktiv dazu bei, die Bindung zwischen Mensch und Hund zu stärken.

32

Hunde

10

Tonnen Trockenfutter

3

Jahrhunderte Zucht

500

Sozialeinsätze im 2022

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses und zur Erstellung von Besuchsstatistiken einverstanden. Über nachstehende Schaltflächen können Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
Meine Einstellungen